Ein Jahr vergeht sehr schnell. Gastgeber des diesjährigen Norddeutschen Städteturniers war Lübeck. Wir nahmen aus Berlin das schöne Wetter mit und konnten uns somit auf ein angenehmes Wochenende freuen. Natürlich wollten wir auch etwas von Lübeck sehen und erfahren. Am Freitagnachmittag wurden wir von einer Stadtführerin auf die historischen Besonderheiten in Lübeck hingewiesen und aufmerksam gemacht. Es durfte das Holstentor nicht fehlen. Schnell wurden die Fotos zur Erinnerung gemacht, damit für die Daheimgebliebenen dokumentiert werden konnte, die schiefen Türme gibt es wirklich. Auch durfte ein Besuch bei Niederegger nicht fehlen. Nervennahrung für den Spielsamstag war sehr wichtig.

Der Turniertag fand natürlich bei herrlichem Sonnenschein statt. Nachdem die ersten Spiele gelaufen waren, konnten wir für die eine oder andere Mannschaft erkennen, es wird ein erfolgreiches Wochenende für die Berliner Spieler und Spielerinnen. Alle gaben Ihr Bestes. An dieser Stelle gratuliert der Vorstand der FVTT der Herren Nichtvereinsspieler Mannschaft zum 1. Platz und der Damen Nichtvereinsspielerinnen zum 2. Platz. Unsere zweite Herrenmannschaft schlug sich tapfer bei den Vereinsspielern. Alle Achtung, es waren „enge“ Spiele.

G.Wrede, 16.06.2016