Bilder vom 3. Ranglistenturnier (BM) am 17.03.2018

Ergebnisse vom 3. Ranglistenturnier 2016/2017

Gestern und heute fand das 3. Ranglistenturnier der Saison 2016/2017 in der Uhlandstr. statt, das gleichzeitig auch die Berliner Firmenmeisterschaft im Einzel und Doppel ist.

Sonderklasse

Die gesetzten Paarungen Felsch/Grote (Vattenfall) und Schwemmer/Waibel (DRV Bund) kamen erwartungsgemäß ins Finale. Das Endspiel ging mit 3:1 an Felsch/Grote, die damit Berliner Firmenmeister im Doppel sind.

Im Damendoppel siegten Pahl/Thiele gegen Illmann/Schröder.

Das Dameneinzel brachte keine Überraschung, und so gewann die Titelverteidigerin und amtierende Berliner Meisterin Kathrin Illmann (DRV Bund) erneut gegen Elvira Pahl (Axel Springer), die noch im Finale der Trostrunde gegen Angelika Schmock (BA Tempelhof) erfolgreich war..

Bei den Herren kam es zu einer kleinen Überraschung, denn Carsten Schwemmer (DRV Bund) gewann das Endspiel der Hauptrunde gegen Andreas Grote, der wiederum im Endspiel der Trostrunde gegen Dirk Lautenschläger (BVG 08) gewann. Das erste Endspiel gewann dann Andreas Grote 3:1 und im 2. Spiel, denn nun hatten beide Spieler jeweils eine Niederlage, führte Carsten Schwemmer bereits 2:0 und hatte im 4. Satz auch einen Matchball, doch das Spiel kippte bis zum 10:8 im 5. Satz für Andreas Grote. Anschließend machte Carsten Schwemmer 4 Punkte in Folge und wurde neuer Berliner Betriebssportmeister.

1. Klasse

Mustafa Hashmi (BA Charlottenburg) gewann gegen Wolgfgang Rehmet (Sen.f.Wirt./BA Wilm.). Auf Platz 3 landete Peter Keil (Vattenfall) und 4 der frische Aufsteiger Dm Delibaltow (Schälerbau), die alle beim nächsten RLT dann als Aufsteiger in der Sonderklasse starten dürfen. Im Doppel siegten Peter Heinrich/Andreas Gärtner gegen Keil/Sawatzki.

2. Klasse

In dieser Klasse gewann Martin Kerwat (DRV Bund) gegen Denis Knecht (Sen.f.Wirt./BA Wilm.). 3. wurde Nico Schöneburg (BA Köpenick), Platz 4 geht an Jonas Swonke (DRV Bund).

Im Doppel der 2. Klasse gewann Kerwat/Swonke gegen Knecht/Köhler.

3. Klasse

Im Doppel  gewann Hoffmann/Siemon gegen Neubert/Schulz.

Das Einzel gewann der Neueinsteiger Ezzat Atriz (BA Charlottenburg) im Endspiel gegen Michael Siemon (BA Charlottenburg). Dritte wurde hier Martin Neubert (Sen.f.Wirt./BA Wilm.) und vierter Thomas Schneider (BAKO).

Den Siegern, Aufsteigern und Platzierten herzlichen Glückwunsch und auf ein Wiedersehen beim 1. Ranglistenturnier der Saison 2017/2018 im Oktober.

 AGrote, 26.03.2017