Bilder vom 2. RLT am 01./02.02.2020

Der Vorstand der Fachvereinigung Tischtennis hat folgendes beschlossen.

Ab 26.10.2020 wird der gesamte Spielbetrieb der Fachvereinigung Tischtennis ausgesetzt.

Die Saison 2020/2021 (Senioren und Herren) wird voraussichtlich bis zum 30.11.2020 ausgesetzt. Sollten sich die Fallzahlen wieder stabilisieren/sinken, sollen die Begegnungen der ausgefallenen Spiele noch möglichst im Dezember 2020 und später (bis 28.05.2021) nachgeholt werden.

Die Spiele 2021 sind z.Z. nicht ausgesetzt. Die regulären Spieltermine ab 01.01.2021 sind gültig.

Über den Trainingsbetrieb kann die FVTT nicht bestimmen, darüber entscheidet jede BSG selbständig.

Der Vorstand, 23.10.2020

Auf der Vorstandssitzung wurden heute u.a. folgende Änderungen für die kommende Saison festgelegt.

Da Corona bedingt verschiedene Bedingungen bestehen, die eine reguläre Durchführung von Rundenspielen über die gesamte Spielzeit unwahrscheinlich erscheinen lassen (Hallensperrungen, Abstands- und Hygieneregeln, Risikogruppen) hat der Vorstand folgende Vorgehensweisen beschlossen:

Herren - Rundenspiele: (Hinweis 14.09.2020: seit 31.08.2020 steht der endgültige Spielplan zur Verfügung)
Die normalen Herrenrundenspiele werden in 4er-Mannschaften durchgeführt. Es werden keine Doppel gespielt. In den Einzeln spielt Jeder gegen Jeden. Es wird nur eine (Hin-) Runde gespielt. Es wird wie bei den Senioren pro Monat nur ein Spiel ausgetragen. Der Gastgeber hat 2 Spieltermine vorzuschlagen. (Hinweis: Der vorläufige Spielplan wurde vorübergehend deaktiviert und wird entsprechend angepasst. Die Reihenfolge und Gegner bleiben mit großer Wahrscheinlichkeit erhalten.)

Am 01.08.2020 wurden die vorläufigen Spielpläne in TT-Live veröffentlicht. Bitte alle Daten (Spielort, Spieltag, Anfangszeiten, Mannschaftsführer, Telefonnummern, Aufstellungen, etc.) überprüfen und Änderungsbedarf bis spätestens Montag, dem 10.08.2020, mitteilen.

Aufgrund der Änderungsmitteilungen werden möglicherweise neue Spielpläne bzw. unter Umständen auch neue Staffeleinteilungen erforderlich. Erst nach dem 17.08.2020 werden die endgültigen Spielpläne veröffentlicht. Hierüber werden die Vereine erneut informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Käthner

02.08.2020, AGrote

Jetzt ist es amtlich

 

In der Änderung der Infektionsschutzverordnung, die der Senat am 21. Juli 2020 beschlossen hat, geht es auch um weitere Lockerungen für den Sport:

Jetzt sind wieder Kontaktsportarten zulässig. So gelten für Mannschafts- und Gruppensport feste Trainingsgruppen von höchstens 30 Personen einschließlich des Funktionsteams. Für Kampfsport gelten feste Trainingsgruppen von höchstens vier Personen plus Funktionsteam, also Übungsleiter/-innen. Die Zahl der insgesamt zulässigen Trainingsgruppen richtet sich nach der Größe der Sportanlage. Das Tanzen für feste Tanzpaare ist ebenso gestattet wie die Nutzung von Segel- und Ruderbooten sowie Kanus.

Der Wettkampfbetrieb in kontaktfreien Sportarten ist bereits zulässig, soweit er im Rahmen eines Nutzungs- und Hygienekonzeptes des jeweiligen Sportfachverbandes stattfindet. Der Wettkampfbetrieb der übrigen Sportarten ist ab 21. August 2020 erlaubt. Für den überregionalen Ligenbetrieb wird der Wettkampfbetrieb ab dem 15. August 2020 zugelassen.

Es gelten die Schutz- und Hygieneregeln wie der Mindestabstand von 1,5 Metern. In Sporthallen ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung erforderlich – bis zum Beginn der  Sporteinheit und danach. Es müssen Teilnahmelisten erstellt und vier Wochen aufbewahrt werden.

Liebe Sportfreunde,

gestern, am 14.07.2020, fand nach langer Pause aufgrund von Corona wieder eine Vorstandssitzung der FVTT statt. Thema war größtenteils die neue Saison. Hier nun eine kurze Info, was wir bzgl. der neuen Saison besprochen und entschieden haben.