Der Vorstand hat auf seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dass der Vereinsspielergaststatus VG33, der auf der Mitgliederversammlung am 17.05.2017 beschlossen wurde, um neue Mitglieder für den Betriebssport zu gewinnen, nur für Spieler genehmigt wird, die neue Mitglieder in der FV Tischtennis werden.

Spieler, die bereits Mitglieder der FVTT sind,

bekommen den VG33 nur genehmigt, wenn sie nachweislich nach dem 17.05.2017 in einen Verein des DTTB als aktive Spieler(in) eingetreten sind. Dies ist durch eine Eintrittsbestätigung zu belegen. Der Vorstand behält sich vor, dies ggfs. zu überprüfen.

Wer jedoch aus der FVTT austritt und danach als VG33 wieder eintreten möchte, wird wie ein BSG-Wechsler behandelt und ist erst nach Ablauf eines Jahres wieder spielberechtigt.

AGrote, 11.08.2017