Liebe Sportfreunde,

am 25.05.2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Sowohl für Unternehmen als auch für Vereine und auch für Privatpersonen ändert sich einiges.

Der Vorstand wird eine Infoveranstaltung des LSB besuchen, um Auswirkungen für uns als Fachvereinigung Tischtennis zu erfahren.

Ziel der Datenschutzgrundverordnung ist in erster Linie die Stärkung euer Verbraucherrechte. Das bedeutet u.a., dass die Verarbeitung Eurer personenbezogenen Daten einem erhöhten Schutz unterliegt. Weiterhin wird Euch durch die Regelungen der DSGVO eine erhöhte Transparenz in der Verarbeitung Eurer personenbezogenen Daten gewährt.

Die Einführung der DSGVO hat möglicherweise Auswirkungen auf die Nutzung der Plattform TT-Live zur Abwicklung unseres Spielbetriebes der Fachvereinigung Tischtennis.

Aus diesem Grund haben wir uns in der Vorstandssitzung am 13.03.2018 darauf verständigt, dass wir ab sofort den Zugang zu den personenbezogenen Daten nur mit einem passwortgeschützten Zugang gewähren werden. Wer noch keinen Benutzeraccount besitzt, kann ihn mit wenigen Klicks entweder über „Neu registrieren“ oder über den folgenden Link beantragen:

http://fvtt.tischtennislive.de/?L1=Public&L2=Register

AGrote, 14.03.2018